| | | |
| | | | |
| | | | | |

 

 

Authentische orientalische Klänge

..... Auftritt zu einer zauberhaften Angelegenheit und eine musikalischen Rundgang durch die Kultur jüdischer Musik- Dabei vermischten sich orientalische Klänge mit westlichen Rhythmen, und die Musik ließ einen träumen von weiseren und schöneren Menschen, von einem Land, von einem goldenen Zeitalter.....
Basler Zeitung

 

 


Jüdische Lieder-arabischer Jazz

.... Die zierliche Sängerin, deren Mutter aus dem Yemen, der Vater aus Wien stammt, hatte das Publikum nach fünf Minuten im Griff : nebelverhangene, sexy Stimme in den mittleren Lagen, silberhelle in den oberen - dazu eine wirkungsvoll gestylte Gestik und das Lächeln der Mona Lisa.....
Basler Zeitung


Lauter gelungene Fusionen

... Nichts an dieser Fusion wirkt gesucht oder gar gekünstelt; wird sie doch auch von älteren jüdischen Konzertbesucherinnen und Besuchern als ergreifende Interpretation ihres Vaterunser empfunden. Daß jüngere Zuhörerinnen und Zuhörer, die Timna Brauer aus der Jazzszene (1988 ist sie am gleichen Abend wie M. Davis und H. Hancock in Montreux aufgetreten) kennen und zur jüdische Tradition keine Affinität haben, das gleiche Lied wegen seiner spannenden musikalischen Kombination bejubeln, sagt über die Qualität der Sängerin und ihrer Mitmusiker eigentlich alles....
Der Bund

 

Die vielfältigen Wurzeln der jüdischen Musik

.... Elias Meiri - der aus Israel stammende Jazzpianist und Gatte von Timna Brauer kennt das ,Keyboard besser als seine Westentasche. Am Ende gelang es der Formation sogar, die Außerferner Zuhörerschaft, die großenteils auf den Stühlen angewurzelt zu sein schien, von den Sesseln auf - und zu Begeisterungstürmen hinzureißen.
Tiroler Tageszeitung

 

Jüdische Kulturtage

Timna Brauer Rundreise der multikulturellen Art

...Die bezaubernde Stimme von Timna Brauer, Tochter des Wiener Künstler Arik Brauer, leitete immer wieder in mystische Gefilde. Mit den farbenprächtigen Gewändern, den 35 flackernden Kerzen auf der Bühne und der besonderes starken, ja geradezu leidenschaftlichen Hingabe, mit der das Ensemble sich in die ofhnals fremd wirkenden Töne hineinsteigerte, stelle sich eine einzigartige und fast unheimliche Stimmung.....
Berliner Morgen Post

 

Musikalische Reise

.... Immer wieder vermitteln intelligent eingebaute, Spannungsbögen zwischen Besinnung und Schwung, die ideale Grundlage für die wandelbare Stimme von Timna Brauer. Mit unglaublichen Bühnenpräsenz ausgestattet, tanzt sie leichtfüßig von einer Welt in die andere, Ob melancholisch oder temperamentvoll - was bleibt, ist Grazie, Anmut und Echtheit.....
Rhein Zeitung Koblenz

 

 

Die Königin von Saba im Schloss von Hambach

.... Überhaupt Timna Brauer: weich und fließend wie ihre bodenlangen roten Gewänder und zugleich schwer wie dicke Samt präsentierte sich ihre Stimme mit eine hypnotischen Strahlkraft, mit der diese zierliche Frau das Publikum im Hambacher schloß einer schönen aus Tausendundeiner Nacht gleich zu betören verstand, daß sie selbst schwierigste orientalische Melodien mühelos zu bewältigen schien - inklusive der spitzen, trillernden Schreie der Beduinenfrauen, hat Timna Brauer gewiß nicht allein ihrer fundierten klassischen Gesangausbildung zu verdanken, sondern sicher auch den prägenden Einflüssen ihrer Mutter, deren Familie einst aus den Jemen nach Israel einwanderte.....
Die Rheinpfalz